Lade Veranstaltungen

Zu den Ökumenischen Plötzenseer Tagen

Kooperationsveranstaltung Ökumenisches Gedenkzentrum Plötzensee und GCJZ Berlin

Lesung und Gespräch

Begrüßung: Michael Maillard, Vorsitzender des Ökumenischen Gedenkzentrums Plötzensee, Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Charlottenburg-Nord

Grußwort: Jael Botsch-Fitterling, Jüdische Vorsitzende der GCJZ Berlin

Moderation: Michael Brinkhoff, Stellvertretender Katholischer Vorsitzender der GCJZ Berlin.

Lesung: Cornelia Schönwald, Schauspielerin

Berlin, Tegel, im Herbst 1944: Der 37 Jahre alte Jurist und Widerstandskämpfer James von Moltke warte auf seinen Prozess vom dem Volksgerichtshof – und auf seine Hinrichtung. Während sowjetische Truppen auf seine Heimat Kreisau in Schlesien vorrücken und Weggefährten gehängt werden, wechselt er täglich Briefe mit seiner Frau Freya, die vom Gefängnispfarrer Poelchau unter Einsatz seines Lebens fast täglich an der Zensur vorbeigeschmuggelt werden.

 

Achtung: Es gelten die aktuellen Hygiene – und Abstandsregeln.

Wir bitten Sie, einen Mund- und Nasenschutz mitzubringen.

Anmeldung erbeten bei der GCJZ unter Tel.: 030 – 821 66 83 oder E-Mail: gcjz.berlin@t-online.de

Beschränkte Teilnehmer*innenzahl. Eintritt frei