Inhalt der Festschrift

 IM GESPRÄCH - 

  50 Jahre 

 Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit
in Berlin e.V.

Grußworte

    
Eberhard Diepgen,
Regierender Bürgermeister von Berlin
 8
Andreas Nachama,
Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde zu Berlin
9
Georg Kardinal Sterzinsky,
Erzbischof von Berlin
10
Wolfgang Huber,
Bischof der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg
11

  Im Gespräch
Ella Barowsky,
Ehrenvorsitzende der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin
  Für Humanität und Toleranz 13
   
  Nathan Peter Levinson
  Juden und Christen im heutigen Deutschland. Ein Bericht 
Lebensstationen eines Rabbiners
14
   
  Peter von der Osten-Sacken
  Zum christlich-jüdischen Verhältnis in evangelischer Sicht.
Beobachtungen und Erfahrungen
21
   
  Angelika Salomon
  Dialog fordert Konfrontation.
Ein Erfahrungsbericht
26
   
  Rafael Seligmann
  Klezmer, Klemperer und Harmoniesucht 29

 1949 bis 1999
  Josef Foschepoth
  Die Gründung der Gesellschaften für
Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Deutschland
35
   
  Ulrich Werner Grimm
  Die Berliner Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit.
Geschichte(n) im Spiegel ihrer Quellen
44
   
Vorstand / Geschäftsführer 174
   
  Andreas Nachama
  Zur Geschichte der Jüdischen Gemeinde 1945 bis 1998 177
   
  Jael Botsch-Fitterling
  Judesein unter Christen. Ein Rückblick 185
   
  Michael Brinkhoff im Gespräch mit Lorenz Weinrich
  "...wenn man um Deutschland nicht mehr fürchten muß." 191
   
  Hermann Simon
  Anwalt ohne Recht 195
   
  Joachim Kramarz
  Ein schlichtes Denkmal 197
   
Die Berliner "Woche der Brüderlichkeit" 1952 bis 1999 200
   
Jahresthemen des Deutschen KoordinierungsRats
der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (DKR)
205
   
Die Buber-Rosenzweig-Medaille 206
   
  Die Berliner Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit im SFB
(1954 bis 1973)
208
   
Autoren 210
  Anmerkungen  212
Personenverzeichnis  221

Impressum