Berliner "Woche der Brüderlichkeit"

 

1974
3. bis 10. März
 
Leitthema: "Der geplante Mensch"
 
In Berlin findet die zentrale Eröffnungsveranstaltung des DKR für das gesamte Bundesgebiet statt: Konzertsaal der Hochschule für Musik
Begrüßungsreden: Regierender Bürgermeister von Berlin Klaus Schütz, Pater Prof. Dr. Willehad Eckert (für den DKR), Justizminister Gerhard Jahn (für die Bundesregierung)
Verleihung der Buber-Rosenzweig-Medaille an den Schriftsteller und Dichter Dr. H. G. Adler (London), Laudatio: Pfarrer Prof. Dr. Eberhard Bethge D.D. (Gründungsmitglied der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin e.V.)
Festansprache:  Dr. H. G. Adler
Schlußwort: Stadtälteste von Berlin Jeanette Wolff, jüdische Vorsitzende der GCJZ Berlin (für die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin e.V.)