Berliner "Woche der Brüderlichkeit"

 

1981

8. bis 15. März

Leitthema: "Beter und Rebellen - Kultur und Geschichte des osteuropäischen Judentums"
 
Die alljährliche Pressekonferenz der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin e.V. vor Beginn der "Woche der Brüderlichkeit" weist in diesem Jahr eine Besonderheit auf: Im Rahmen der Pressekonferenz (6. März, Haus der Kirche/Atrium, Leitung: Dr. Ella Barowsky) wird die Ausstellung "Alexander Granach und das jiddische Theater des Ostens" eröffnet.
 
Eröffnungsveranstaltung: Konzertsaal der Hochschule der Künste
Begrüßung: Klaus Scheurenberg, stellvertretender jüdischer Vorsitzender der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin e.V.
Grußwort: Regierender Bürgermeister von Berlin Dr. Hans-Jochen Vogel
Eröffnungsansprache: Itzchak Pruschnowski (Journalist, Sender Freies Berlin)
An der Eröffnungsveranstaltung nimmt, wie im Jahr zuvor, als Ehrengast Frau Lilli Kopecky teil.