Williamson und die Folgen

Dialog - Debatte - Dokumente

 
Die Welt online, 16. April 2010
Bischof Williamson zu 10.000 Euro Strafe verurteilt
 mehr >>

 

Jüdisch-christlicher Dialog in Berlin
Erklärung der Berliner GCJZ
Antisemitismus hat keinen Platz in der Gesellschaft, nicht in den Religionen und nicht in den Kirchen. Von dieser Überzeugung lassen wir uns leiten.
Einen „Scherbenhaufen“ in den christlich-jüdischen Beziehungen darf es nicht geben. Wir werden auf dem gemeinsamen Weg des jüdischen-christlichen Dialogs in Berlin weitergehen.
mehr >>
PDF Download 
 

Berlin, 21. März 2009
Erklärung des Diözesanrats der Katholiken im Erzbistum Berlin zur anhaltenden Diskussion um die Rücknahme der Exkommunikation der vier zur Pius-Bruderschaft gehörenden Bischöfe
mehr >>
PDF Download 

Vatikan, 10. März 2009
"Brief Seiner Heiligkeit Papst Benedikt XVI. an die Bischöfe der Katholischen Kirche in Sachen Aufhebung der Exkommunikation der vier von Erzbischof Lefebvre geweihten Bischöfe" mehr >>

Hamburg, 5. März 2009
Erklärung der deutschen Bischöfe zum gegenwärtigen Weg der katholischen Kirche
"Die Aufhebung der Exkommunikation, mit der vier Bischöfe der Priesterbruderschaft St. Pius X. seit zwanzig Jahren belegt waren, hat in Deutschland und weltweit innerhalb und außerhalb der Kirche zahlreiche Reaktionen ausgelöst, über die wir während der Frühjahrs-Vollversammlung 2009 ausführlich beraten konnten. Dabei haben sich einige Überzeugungen gefestigt, denen wir besondere Bedeutung beimessen..."
mehr >>

2. März 2009 (rbb)
Prof. Dr.
Hans Joachim Meyer
, Präsident des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken, im rbb am 2.3.2009 zum christlich-jüdischen Gespräch  anlässlich der Eröffnung der Woche der Brüderlichkeit mehr >>

1. - 8. März 2009
Woche der Brüderlichkeit >>
1. März 2009
Eröffnungsveranstaltung der Berliner Woche der Brüderlichkeit
Die Festrede im Großen Saal des Jüdischen Gemeindehauses in der Berliner Fasanenstraße hielt Dr. Dieter Graumann >>, Vizepräsident des Zentralrates der Juden in Deutschland.

Festrede von Dr. Dieter Graumann >>

Zum Nachhören [ 20 Min. - mp3 - 20 MB ]



14. Februar 2009 (KNA)
Erzbischof Robert Zollitsch
Katholischen Bischöfe in Deutschland sind sich einig: Kirche kann und wird nicht hinter die durch das Zweite Vatikanische Konzil begründete theologische Öffnung zurückgehen.

6. Februar 2009 (SOLOTHURN)
Bischof Kurt Koch (Schweiz): Brief zur schwierigen Situation in der Kirche heute  mehr >>
Vgl. auch:

6. Februar 2009 (epd)
Bedingungslose Annäherung an Traditionalisten ökumenisch "sehr problematisch"
epd-Interview mit dem EKD-Ratsvorsitzenden, Bischof Dr. Wolfgang Huber (Mitglied des Kuratoriums der GCJZ Berlin) mehr >>

4. Februar 2009
Christlich-jüdischer Dialog muss verstärkt werden
Deutscher KoordinierungsRat traf mit Erzbischof Dr. Robert Zollitsch zusammen.
mehr >>

  rbb-Abendschau, 3. Februar 2009:
Papst entzweit Katholiken

Der Umgang des Vatikans mit Holocaust-Leugnern und die Rehabilitierung von Hardlinern der erzkonservativen Piusbrüderschaft hat scharfe Kritik bei vielen Katholiken ausgelöst. Am Dienstag forderte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vom deutschen Papst, Benedikt XVI., eine Klarstellung. Jetzt äußerte sich auch der Berliner Erzbischof,Georg Kardinal Sterzinsky (Mitglied des Kuratoriums der Berliner GCJZ), vor der rbb-Kamera. mehr >>

3. Februar 2009
Erklärung des Erzbischofs von Berlin
Das Erzbischöfliche Ordinariat veröffentlichte eine Erklärung
 
mehr >>
PDF Download 

Hannover,  30. Januar 2009 (epd)
Lutherischer Bischof: Christlicher Glaube und Judenfeindschaft unvereinbar
Der Catholica-Beauftragte der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Bischof Friedrich Weber, hat die Leugnung des Holocaust durch den Traditionalistenbischof Richard Williamson als "Anfechtung für den jüdisch-christlichen Dialog" bezeichnet.
mehr >>
PDF

26. Januar 2009
Pressemitteilungen der Deutschen Bischofskonferenz

Stellungnahme des Vorsitzenden der Unterkommission für die religiösen Beziehungen zum Judentum der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Heinrich Mussinghoff, zur Aufhebung der Exkommunikation der Bischöfe der Priesterbruderschaft Pius X. mehr >>
PDF 

26. Januar 2009
Bestürzung und Entsetzen über päpstliche Rehabilitierung von Bischof Richard Williamson

In einem Brief an Papst Benedikt XVI. hat der Deutsche Koordinierungsrat seine Bestürzung über die Aufhebung der Exkommunikation der vier Bischöfen der „Priesterbruderschaft Pius X.“ zum Ausdruck gebracht. Besonders entsetzt ist der DKR dabei über die Rehabilitierung von Bischof Richard Williamson, einem erklärten Holocaust-Leugner. Der jüdisch-christliche Dialog, so heißt es in dem Brief, ist dadurch "erneut schwer belastet und beschädigt"
mehr >>

5. Dezember 2008
Zur Entwicklung des christlich-jüdischen Verhältnisses  
Wort aller ev. kirchenleitenden Organe im Land Bayern.
mehr >>
 


Dokumente:

TOP

 
Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin e.V. 
Laubenheimer Straße 19, 14197 Berlin - Tel.: 8216683 Fax: 82701961
Bankverbindung: Postgirokonto Berlin  -  Bankleitzahl 100 100 10  -  Kontonummer: 838-106