Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mit diesem Fest der Religionsgemeinden erinnern wir an die friedliche Wiedervereinigung Deutschlands. Dank und Freude über dieses Ereignis und Nachdenkliches mit kurzen Wortbeiträgen und Liedern, im Kiez und in der Verbindung mit anderen „Danke-Demos“ in ganz Deutschland, demonstrativ zum Ausdruck gebracht.

Das Fest der Religionsgemeinden besteht aus vier Teilen

  1. Puppen-Theater für Kinder im Zirkuszelt
  2. Marktstände der Religionsgemeinden aus Schöneberg-Nord
  • Ansprache – Gespräch – Interview – Impulse: Freiheit und Frieden
  1. Gemeinsames Singen unter Leitung von Vladimir Gretschmann
  2. Zirkuszelt für Kinder für Jüdisches Puppentheater Bubales

16 Uhr Die „Koscher-Maschine“ in deutscher Sprache

17 Uhr Die „Koscher-Maschine“ in ukrainischer Sprache

Stadtteilkoordination für Kinder: Spielangebote
Malangebote mit Prianta Cieslik

  1. Marktstände der Religionsgemeinden aus Schöneberg-Nord

– Informationen über die Aktivitäten der Gemeinde,

Besetzung des Marktstandes 2 Personen

– Essensangebote:
Semerkand-Moscheegemeinde: Mini-Kebab, Tee

Zwölf-Apostel, Luther, ACB, St. Matthias, Lukas, Baha`i, GZD: Kuchen, Kaffee, Wasser

Syrisch-Orthodoxe Kirche von Antiochien: Linsensuppe, Tee

  • Ansprache – Gespräch – Interview – Impulse: Freiheit und Frieden

Moderation durch Andrea Meyerhof (Gemeinsam für Berlin e.V) Begrüßung der Chöre und Teilnehmenden Rückblick auf die deutsche Wiedervereinigung. Vorstellung: Netzwerk der Religionsgemeinden in Schöneberg-Nord und Deutschland singt. Impulse zum Thema Freiheit und Frieden.

Die Religionsgemeinden stellen jeweils eine Person für ein Interview

16.00 -16.05

Andrea Meyerhoff

Begrüßung

16.05 – 16.15

Bürgermeister Jörn Oltmann

Ansprache und Eröffnung (angefragt)

16.15 – 16.20

Pfarrer Dr. Wieneke, St. Matthias (angefragt)

Gedanken zu Wiedervereinigung, Freiheit und Frieden

16.20-16.25

Pfarrer Bornemann Zwölf Apostel Kirchengemeinde

Gedanken zu Wiedervereinigung, Freiheit und Frieden

16.25-16.30

Amill Gorgis/Samuel Teber Syrisch-Orthodoxe Gemeinde

Gedanken zu Wiedervereinigung, Freiheit und Frieden

Und Übergang zum Kreistanz

Unbenannte Anlage 00027