Lade Veranstaltungen

Führung durch die Ausstellung mit Dr. Simone Ladwig-Winters

Die Ausstellung WIR WAREN NACHBARN präsentiert über 170 biografische Alben jüdischer Menschen aus Tempelhof und Schöneberg, die sich nach 1933 der nationalsozialistischen Verfolgung ausgesetzt sahen. Sehr unterschiedliche Lebenswege lassen sich hier nachverfolgen, illustriert von persönlichen Dokumenten, Briefen und Fotos.

In diesem Jahr steht das Exil in den USA im Mittelpunkt. – Bei der Führung wird auf Prominente wie Billy Wilder und Albert Einstein, aber auch weniger Prominente, wie die Künstlerin Lilli Gettinger, eingegangen. Je nach Vorbildung, Alter, Kontakten, Geschlecht und persönlicher Disposition unterschieden sich die Erfahrungen sehr stark. Alle einte das Gefühl des Verlusts.

Die Führung vermittelt einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen, die auch auf andere Zeiten übertragbar ist.

Anmeldung erbeten in der GCJZ-Geschäftsstelle -Telefon: 030-821 66 83 / E-Mail: gcjz.berlin@t-online.de (Begrenzte Teilnehmerzahl) Dauer: 50 Min.

Bitte informieren Sie sich vorher, ob die Veranstaltung stattfinden kann.