Lade Veranstaltungen

Die Gedenkstätte Sachsenhausen und der Förderverein laden Sie herzlich zur Online-Veranstaltung ein.

Referentinnen und Referenten informieren und diskutieren zu jetzigen und zukünftigen Möglichkeiten der Digitalisierung.

Gefragt wird insbesondere

  • Wie können und sollen Informationen an konkreten Orten über die NS-Zeit digital vermittelt werden?
  • Wie können und sollen sensible historische Ereignisse in digitalen Anwendungen angemessen erzählt und vermittelt werden?
  • Welche Möglichkeiten bieten digitale Ausstellungen?

Programm  

Einführung – Dr. Axel Drecoll

Vorträge – Rainer Klemke

Die berlinHistory.app – eine gemeinsame Plattform für die Geschichte in Berlin und anderswo

Swantje Bahnsen, Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten, Das Projekt SPUR.Lab – Das Wechselverhältnis zwischen historischem Ort und virtuellem Raum

Dr. Maren Jung-Diestelmeier, Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten, BRUCHSTÜCKE ’45 – Von NS-Gewalt, Befreiungen und Umbrüchen in Brandenburg – Ausstellungen vor Ort und im virtuellen Raum

Moderation – Dr. Katrin Grüber

Bitte melden Sie sich bis zum 15. Mai 2021 an unter: veranstaltungen@gedenkstaette-sachsenhausen.de. Sie erhalten dann einen Link zur Teilnahme an der Veranstaltung.