Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Projekt gegen Rechts der Friedrich-Ebert-Stiftung

Online-Gedenk-Theater-Diskussion am Vorabend des Internationalen Tages zum Gedenktag an die Opfer des Holocaust

Harald Hahn, Theatermacher und Regisseur sowie Schauspieler, wird nicht nur sein sehr persönliches Theaterstück präsentieren, sondern mit Ihnen anschließend im Gespräch über Gedenkkultur sprechen. Die Diskussion im Anschluss mit Harald Hahn und Veronika Nahm vom Anne Frank Zentrum Berlin wird von Cosima Schmitt (Die Zeit) moderiert.

Bitte melden Sie sich bis 26.01.2021 an direkt hier oder über den Anmeldelink

https://www.fes.de/veranstaltungen/?Veranummer=251791&pselection=A.

 

Alle angemeldeten Teilnehmer_innen bekommen am Tag der Veranstaltung einen Anmeldelink per Zoom zugeleitet. Wir bitten darum, diesen Link aus Sicherheitsgründen nicht an Dritte weiterzuleiten. Sollten Sie Probleme bei der Aufschaltung bei Zoom haben, stehen wir Ihnen natürlich beratend zur Seite. Genaue Hinweise folgen mit Zusendung des Zoom-Links.

 

Gerne können Sie auch ohne Anmeldung Stück und Diskussion verfolgen, dann aber ohne Beteiligungsmöglichkeit.

Den Livestream finden Sie ab 18.00 Uhr hier: www.fes-gegen-rechtsextremismus.de.